Burgenland wird g’impft

Burgenland wird g’impft

Die Zielsetzung der Burgenländischen Landesregierung bzgl. der Bekämpfung der Corona-Pandemie steht unter dem Motto: „Burgenland wird g’impft!“.

Ab Freitag, den 22. Jänner 2021, besteht die Möglichkeit sich durch eine elektronische Vormerkung unter www.burgenland.at/coronavirus für die erste Phase des Impfplanes zu registrieren.

Insgesamt wird der Impfplan in vier Phasen eingeteilt: Impfplan

Alle Impfwilligen müssen folgende Schritte beachten:

  1. Auf www.burgenland.at/coronavirus registrieren!
  2. Im System den gewünschten Impfort auswählen (Hausarzt, Impfstraße etc.)
  3. Per Mail erhält man die Verständigung, wenn der Impfstoff am gewünschten Ort eingetroffen ist
  4. Der Impfzeitpunkt wird über das System ausgewählt.

Falls für die Registrierung Hilfe benötigt wird, hilft Ihnen die Gemeinde Jabing gerne weiter (03362/2615).

Ebenso gibt es im Burgenland sieben Teststraßen, die Gratis-Anitgentests durchführen. Die Anmeldung ist ebenfalls unter www.burgenland.at/coronavirus ab Freitag, den 22. Jänner 2021, möglich.

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein